Arno Schmidt
Seelandschaft mit Pocahontas (2012)

Arno Schmidt schrieb im Jahr 1953 eine der wohl schönsten und auch realistischsten Liebesgeschichten nach den zweiten Weltkrieg, verbunden mit zahlreichen Angriffen auf die Bigotterie von Staat und KIrche im frühen Adenauerdeutschland. Es ist aber zugleich eine Hommage an die sommerliche Landschaft rund um den Dümmer, ein See im Oldenburger Münsterland. Fast 60 Jahre später reiste Felix Scheinberger auf den Spuren Arno Schmidts mit dem Skizzenbuch an den Dümmer und illustrierte die Erzählung mit seinen unverwechselbaren aquarellierten Zeichnungen. Mit einem Nachwort von Claus Lorenzen und dem Anhang “Kleine Rede auf Arno Schmidt” von Günter Grass (1964).

 

Halbleineneinband mit Deckelprägung und Schutzumschag. 84 Seiten, 20,5 x 25,2 cm. Auflage 1500 Exemplare. Preis der Buchhandelsausgabe: 24,80 €.  ISBN 978-3-00-039343-3. Das Buch ist nicht mehr lieferbar.

 

Die vom Künstler signierte Vorzugsausgabe (B) im farbigen Schuber mit Prägung (Auflage 100 arabisch numerierte Exemplare,  160,– €) und einer zusätzlich eine lose beigelegten Strichätzung mit einem aquarellierten Porträt Arno Schmidts ist ebenfalls vergriffen. Die Luxusausgabe (A) in einer Auflage von 25 römisch numerierten Exemplaren ist in Ganzleder gebunden und enthält zusätzlich zu dem Porträt eine aquarellierte Originalzeichnung Felix Scheinbergers mit einem Landschaftsmotiv vom Dümmer  (360,00 €) Auch diese Ausgabe ist vergriffen.

Flyer (PDF)
Presseartikel (PDF): Nürnberger Zeitung
Graphische KunstZeitschrift Buecher – Der Standard
Bargfelder BoteMarginalienBonaventuranovum
Lübecker Nachrichten